Vögeliwou

Das Căntin in Bern ist seit Januar 2020 an der Rathausgasse zuhaus und serviert vietnamesisches Wohlfühlen. Das Banh mi(so es vietnamesischs Sändwitsch)-Velo von Anh, welches ab 2018 durch die Stadt kurvte sowie die darauf folgenden Pop-ups hat das Fräulein damals leider verpasst und so stand ein Besuch im Căntin ganz obe auf der Wunschliste. Als sich Mademoiselle … Read more

In Heaven…

…fühlte sich das Fräulein, als es endlich nach jahrelangem Blangen (so öppe seit 2018?) die gesegneten Hallen von Mystifry in Basel betrat. Also den superschnüsligen winzigen Donut-Laden gleich neben der Schifflände. Des Fräuleins Weg führte endlich zu Öffnungszeiten da vorbei und Dank der Vorbestellungsmöglichkeit für “kleine Events” (jaja, kannst Dir vorstellen, wenn schon, denn schon … Read more

Heiss!

Den HotDog vom Brezelkönig gibbet nu auch in veganer Variante – vegi HotDog bestellen und zwischen Senf, Ketchup, BBQ-Sösseli und/oder Curry-Sösseli wählen. Mademoiselle mag bitz Gmües u so im HotDog am liebsten, aber Laugenbaguette guet, Würschtli guet und Sösseli guet – also alles guet!

Nid entscheide, aues probiere!

Probier gar nid ersch Di z entscheide, d Burger vom Kapitel Bollwerk si au höchscht geil u iz ou mit Schnellerteller zu Dir hei bsteubar. Aber ds Kapitel-Team freuit sech ou u fescht uf Bsüechli! Zu de Burger gits wie gäng Salätli, Country Fries und Süesshärdöpfu Fritte, zha mit vier verschidne Sösseli zum tünkle (Sweet&Sour, … Read more

Entlebuch aufm Tisch

Im Rössli in Escholzmatt wird schiins gehext, und zwar von Stefan Wiesner und seinem Team. Alchemistische Naturküche wird da angeboten. Seit einiger Zeit kriegste da auch ein saisonal wechselndes veganes Landküche-Menu bestehend aus wahlweise zwei bis vier Gängen. Ob das Acht-Gang-Wiesner-Menu – auf Wunsch mit Übernachtung – auch mal vegan zu haben wär, müssteste anfragen. Regional aus … Read more